Kolumbien La Floresta - Caturron

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

Preis pro 1kg 58,09 €
13,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Jasmin, Stachelbeere, Guave, Zuckerrohr

 

Farmer: Luis Ramirez

 

Region: Acevedo, Tolima

 

Varietät: Caturron

 

Anbauhöhe: 1700 - 1750 m

 

Aufbereitung: Gewaschen, 36h Fermentation

 

 

 

Caturron ist eine wahre Rarität unter den Kaffeevarietäten:

Sie ist eine natürliche Mutation des Caturra. Sehr selten und nur in Kolumbien vorkommend.

Die besondere Varietät Caturron ist geschmacklich deutlich zu seinem Verwandten „Caturra“ zu unterscheiden. Das Bohnenbild ist größer als der Caturra und ähnelt etwas der inzwischen selten gewordenen Typica. Geschmacklich zeichnet er sich durch seine sehr klare Komplexität und die hohe Qualität in der Tasse aus. Bei einer hellen Röstung können Aromen von Jasmin, Stachelbeere, Guave und Zuckerrohr erzielt werden.

 

Bei diesem Kaffee arbeiten wir mit Colombian Spirit (https://www.col-spirit.com/) zusammen, die auf Transparenz, Qualität, Bildung und Service setzen. Sie sind das Bindeglied zwischen Farmer und Röster und ermöglichen uns die Kette bis zum Endkunden zu erweitern. Ihnen ist genauso wie uns eine langfristige Zusammenarbeit mit den Farmern in Kolumbien wichtig. Da die Farmer Unterstützung durch Bildung von Colombian Spirit erhalten, können sie die Qualität verbessern und somit ein vielfaches des meist sehr niedrigen Börsenpreises erzielen.

Colombian Spirit kauft diesen Kaffee von Luis Ramirez ein. Er lebt mit seiner Familie auf San Juan, eine Kaffeefarm mit 30-jähriger Erfahrung im Kaffeeanbau. Die 15ha große Farm liegt auf 1750 m. Luis Ramirez baut mit seiner Familie außer Caturron auch Caturra und Colombia an.

 

Die Aufbereitung:

Erste Sortierung bei der Ernte (Picking), Aussortierung der „Floaters“, 36 Stunden Fermentation in der Kaffeekirsche, anschließend Entfernung des Fruchtfleisches, Trocknung für 15 bis 20 Tage in der Sonne, Nächtliche Luftfeuchtigkeit und Niederschlag wird unter Verwendung von sogenannter „secadero parabolico“ (Tunnelzelte) vermieden, nochmaliges Sortieren in der „Dry Mill“ wo das Parchment entfernt wird, dann erfolgt die Stabilisierung, bei der der Rohkaffee auf der Farm in GrainPro-Säcke (Aromaschutz) und Sisal-Säcke verpackt wird und bei 20 Grad Celsius auf 9-11% Restfeuchtigkeit für 1 – 1,5 Monate gelagert wird, dann erfolgt der Export.

 


Brühparameter: 

Bitte zu erst im Grundrezept die Vorgehensweise nachlesen!

  • Hario V60 / Chemex 3-Cup:
    • Brühzeit: 3:00
    • Mahlung: 850μm (normaler Filtermahlgrad)
    • Kaffeemenge: 22g
    • Wassermenge: 275ml
    • Wassertemperatur: 88°C
    • Vorbrühzeit: 0:20min
    • Vorbrühwassermenge: 30ml
    • Tasting-Notes: Blumen? Blüten? Hölle Ja! Wer im Juni kurz vor der Ernte schonmal an richtig großen Kamillenblüten-Feldern vorbeigeradelt ist, und das toll fand, wird diesen Kaffee lieben. Ein Verrückter Mix aus Kamillenblütenfeld, Omas Stachelbeermarmelade und einem Schuss Kuromitsu (sehr aromatischer, fast herber schwarzer Zuckersyrup aus Japan). Vom Mundgefühl eher unauffällig und vielleicht etwas seidig, aber lange nicht cremig. Der Körper ist sehr voll und weitläufig, die Aromen primär Blütenartig mit etwas sehr süßer Frucht, leichter, hintergründiger Fruchtsäure und einem ordentlichen Schuss herber Zuckerrohrprodukte als hinterer Süßevorhang.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Kenia Mahiga AB
ab 11,00 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Besondere Kaffees, Bright Roast