• direkt gehandelt
  • versandkostenfrei ab 30€
  • mit Liebe produziert
  • direkt gehandelt
  • versandkostenfrei ab 30€
  • mit Liebe produziert
Mexiko - Los Hermanos Luna

Mexiko - Los Hermanos Luna

ab 7,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Milchschokolade, Nüsse, Gewürzpflaume


Herkunft: Mexiko

Region: Sierra Sur, Oaxaca

Farmer: Cimitrio und Hermilo Luna

Anbauhöhe: 1650 - 1800 m

Varietäten: Pluma Hidalgo und Bourbon

Aufbereitung: Gewaschen



Die Brüder

Los Hermanos Luna besteht aus den beiden Bauernhöfen der Brüder Cimitrio und Hermilo Luna in der Sierra Sur von Oaxaca. Die Sierra Sur liegt südlich von Oaxaca-Stadt, in Richtung Pazifik, und die südlichen Hänge fallen zur Westküste des Bundesstaates hin ab. Neben Bourbon ist ein Großteil des Kaffees der lokalen Sorte Pluma Hidalgo.

Pluma Hidalgo ist eine Mutation der Sorte Typica, die im neunzehnten Jahrhundert in der nahe gelegenen Stadt Pluma Hidalgo entstanden ist. Die Sorte hat diesen Teil Oaxacas für seinen Kaffee berühmt gemacht, und seit einigen Jahren gibt es eine Bewegung, die eine Herkunftsbezeichnung für Pluma-Kaffee aus dieser Region anstrebt. Die Stadt wurde während der mexikanischen Unabhängigkeitsbewegung gegründet, und der Name Pluma Hidalgo leitet sich von einer regelmäßigen Wolke ab, die sich in Form einer Feder oder eines Plumas bildet, und von Miguel Hidalgo y Costilla, einem der prominenten Führer der Bewegung. Cimitrio und Hermilo haben Farmen von vier bzw. sechs Hektar und sind damit vergleichsweise große Erzeuger in einer Region, in der der typische Erzeuger weniger als einen Hektar Kaffee und eine Produktion von etwa 100 kg Pergament pro Jahr hat.

Erzeuger wie die Gebrüder Luna sind ein gutes Beispiel dafür, was hier möglich ist, wenn man Zugang zu Finanzmitteln, landwirtschaftlichen Betriebsmitteln und Unterstützung hat. Unser Ziel ist es, die allgemeine Rentabilität und Lebensfähigkeit der Kaffeeproduktion für die Erzeuger in Oaxaca zu verbessern. Langfristig konzentrieren wir uns auf die Verbesserung der Erträge und den Aufbau einer stabilen Nachfrage zu einem stabilen Preis, indem wir Röster und Erzeuger zusammenbringen. Wir wollen dies auf eine Weise erreichen, die kostengünstig und leicht reproduzierbar ist und die sicherstellt, dass die Vorteile der ersten Stufe direkt bei den am stärksten Ausgegrenzten ankommen.

Um diese Ziele zu erreichen, haben wir uns zunächst darauf konzentriert, Vertrauen aufzubauen und eine Grundlage für die Preisgestaltung und Vorfinanzierung des Kaffees zu schaffen. Darauf folgt ein zweiter, qualitätsabhängiger Preis, der den Gesamtgewinn pro Kilogramm um das 7- bis 10-fache erhöht. Wir haben selbst festgestellt, dass dies die wirksamste Rolle ist, die wir kurzfristig spielen können. Diese Art der Bezahlung sorgt für eine schnelle, vorhersehbare Rendite der von den Erzeugern getätigten Investitionen und kann das Haushaltseinkommen aus dem Kaffee um das bis zu 10-fache des Durchschnittseinkommens aus dem Verkauf zum lokalen Marktpreis erhöhen.