• direkt gehandelt
  • versandkostenfrei ab 40€
  • mit Liebe produziert
  • direkt gehandelt
  • versandkostenfrei ab 40€
  • mit Liebe produziert

Peru Gesha by German Carranza

ab 19,50 €

(1 kg = 78,00 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Tag(e)

Beschreibung

Orangenöl, Akazienhonig, florale Noten


Herkunftsland: Peru

Region: Lonya Grande

Farm: El Bebedero

Farmer:Germán Carranza

Anbauhöhe: 1650 - 1700 Meter

Varietäten: Gesha

Aufbereitung: Extended Fermentation/Washed

Cupping Score: 89

Importeur: Cumpa GmbH


Import to Beanconqueror


Rezept

Bitte zu erst im Grundrezept die Vorgehensweise nachlesen!

  • Hario V60:
    • Brühzeit: 3:00
    • Mahlung: Eher feiner Filtermahlgrad
    • Kaffeemenge: 22.0g
    • Wassermenge: 300ml
    • Wassertemperatur: 88°C
    • Vorbrühzeit: 0:50min (mit wildem Schütteln, bitte!)
    • Vorbrühwassermenge: 60ml
    • Papier: Cafec ABACA
    • Notes: Um Süße zu maximieren und die Blütigkeit in den Vordergrund zu rücken benutzen wir eine längere Bloom-Phase für feineres Mahlgut, halten für Sauberkeit die Temperatur aber gering. Nach der Bloomphase muss recht flott gegossen werden, um die 3:00min noch zu erreichen, was aber wiederrum der Clarity und Sauberkeit  der Tasse zugute kommt.



Das Juwel unter Germáns Kaffees ist die Gesha. Die vornehmen floralen Noten haben die aus Ostafrika stammende Varietät jüngst weltweit bekannt gemacht, in Peru ist sie dennoch bisher eher selten. Das liegt sicher auch an den hohen Anforderungen der Pflanze an Standort und Kultivierung. Für die Ernte 2021 stand die Gesha von Germán mit 3 Jahren Alter das erste Mal in voller Pracht und lieferte eine gute Menge bei toller Qualität. In 7 Tagen anaerober Fermentation förderte Germán noch weiter die Komplexität und Floralität der großen Bohnen, bevor er sie wusch und trocknete. Wir glauben, dass der Kaffee ohne unsere besondere Freundschaft wahrscheinlich beim Cup of Excellence gelandet wäre.


Germán Carranza ist ein junger peruanischer Kaffeefarmer, der direkte Beziehungen zu einigen Top-Spezialitätenröster*innen in Deutschland unterhält. Nachdem Cumpa schon länger mit Germán in Kontakt steht, haben sie sich erstmals 2019 in Moyobamba mit ihm getroffen. Schnell war klar, dass sie auf einer Wellenlänge sind und gerne zusammen arbeiten wollen.Inzwischen importieren unsere Cumpas seit 3 Jahren verschiedene Microlots von Germán. Und zwar nicht nur die Lots für die Freund*innen die er schon hat, sondern noch mehr Lots für noch mehr leckeren Germán Spezialitätenkaffee in Europas Spezialitätenröstereien.